Agenda Angebote Was tun bei Über uns Downloads Links  

Abdankung

Todesfall_2.jpg

Mit einer würdigen kirchlichen Abdankung nehmen Angehörige, Freunde und Weggefährten Abschied von der verstorbenen Person.

Die kirchliche Abdankung ist Teil der Trauerarbeit und ermöglicht ein letztes gemeinsames Andenken an die verstorbene Person. Sie ein Übergang vom lieb gewordenen Menschen zu den Erinnerungen an seine Lebenszeit. In Gebet, mit Musik und durch Hören auf Gottes Wort wird allen Christen die Hoffnung auf Gott und das ewige Leben bei und in ihm zugesprochen. Wir vertrauen darauf, dass wir schauen werden, was wir jetzt erst glauben, aber noch nicht sehen.

Diese stärkste Hoffnung soll auch bei den traurigen Momenten des Abschiedes am Grab zum Ausdruck kommen; leben wir doch als Christen von Ostern her, von der letztgültigen Auferstehung Jesu Christi von den Toten, der uns im Tod vorausgegangen ist.

Vorgehen bei einem Todesfall

Ein Todesfall muss vorerst bei der Gemeindeverwaltung gemeldet werden. Dort erhält die Trauerfamilie die notwendigen Hinweise und die Unterstützung für das weitere administrative Vorgehen.

Bitte kontaktieren Sie auch sofort das Pfarramt. Der Pfarrer wird auf Wunsch bei Ihnen für ein Trauergespräch vorbeikommen, mit Rat beistehen, Trost spenden und schliesslich mit Ihnen auch die Modalitäten der Abdankung besprechen.

Selbstverständlich stellen wir die Kirche auch für Abdankungen von katholischen Mitchristen zur Verfügung.

In Knonau finden die Abdankungen nachmittags um 14.00 Uhr statt, in Ausnahmefällen auch morgens um 10.00 Uhr. Samstags wird nur in Notfällen bestattet.
Urnenbeisetzung oder Erdbestattung stehen am Anfang anschliessend die Feier in der Kirche.

 
Für die Reisen liegen im Moment 15 Anmeldungen vor. Der Anmeldetermin wurde auf Mitte Juli verlängert. Der Entscheid über die Durchführung der Reisen ist auf Mitte August geplant. Sollte die Reise aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden müssen, erhalten Sie Ihr bis dahin bezahltes Geld zurück ( -CHF 80 pro Person).
mehr...
Pilgern als spirituelle Chance - mein Weg nach innen. Vom 26. - 28. Oktober 2020. Pilgerroute: Kloster Claro – Monte Carasso – Curzutt – Madonna del Sasso in Locarno-Orselina. Leitung: Pfarrerin Claudia Mehl
mehr...
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist ab sofort als pdf-Datei online.
mehr...
Nächste Anlässe
Lesekreis
Am 29.07.2020 um 19:00 Uhr
Pfarrhaus Knonau, Lesekreis Team
mehr...
Komflager in Hambug wird verschoben
Am 12.08.2020 um 09:00 Uhr
Hamburg, Pfr. Thomas Maurer
mehr...
Waldgottesdienst im Gruenholz
Am 16.08.2020 um 11:00 Uhr
Baaregg, Gruenholz, Pfr. Thomas Maurer
mehr...